Kunst für Chemnitz - Kunst für Chemnitz e.V.

Direkt zum Seiteninhalt
Impuls für die Gründung eines Vereins ist Engagement.

Mit der Eröffnung des HECK-ART-Hauses 1997 etablierte sich ein neuartiges Projekt aus Galerie und Restaurant, als Kommunikationsplattform für ein fruchtbares Miteinander von Wirtschaft und Kultur.

Künstler der Stadt und auswärtige Kunstschaffende unterschiedlicher Genre erhalten die Möglichkeit, ihre Werke in der kleinen Dachgeschoßgalerie zu zeigen.

Dazu konnten seit der Gründung des Vereins überregionale Ausstellungsprojekte in New York, Tel Aviv, Mulhouse, Krakow, Ljubljana realisiert werden, unzählige Ausstellungen in der HECK-ART-Galerie stattfinden und dem interessierten Publikum nahegebracht werden, über 30 Theaterplakate und ein Kalender in Kooperation mit den Theatern Chemnitz entstehen, Grafikmappen gestaltet und Schülerwettbewerbe initiiert werden.

Unterstützung in vielfältiger Form kam und kommt von den Mitgliedern des Freundeskreises  „Kunst für Chemnitz“



Commitment is the impetus for founding an association.

With the opening of the HECK-ART house in 1997, a new project consisting of a gallery and a restaurant was established as a communication platform for a fruitful coexistence of business and culture.
City artists as well as foreign artists of various genres are given the opportunity to show their works in the small attic gallery.

Since the foundation of the association, national exhibition projects in New York, Tel Aviv, Mulhouse, Krakow, Ljubljana have been realized, countless exhibitions have taken place in the HECK-ART gallery and have been brought to the attention of the interested public. Over 30 theater posters and a calendar in cooperation with the Chemnitz theaters have been realised, graphic portfolios were created and school competitions initiated.

Support in various forms came and comes from the members of the Freundeskreis "Kunst für Chemnitz"
Zurück zum Seiteninhalt